Mit Pilates abnehmen? – So klappt es

Kann man mit Pilates abnehmen?
Kann man mit Pilates abnehmen?

Pilates wird immer beliebter, sei es als Übung für den gezielten Muskelaufbau, um die Körperhaltung ein wenig zu verbessern oder um ein gesundes Gewicht beizubehalten.

Was die Gewichtsabnahme anbetrifft, ist Pilates alleine allerdings nicht so effektiv wie andere Cardio-Übungen, wie z.B. Laufen oder Schwimmen.

Das liegt daran, dass die traditionellen Pilates-Übungen nicht auf die Verbrennung von Kalorien zugeschnitten sind.

Wenn Ihr primäres Ziel Gewichtsverlust ist, versuchen Sie, Pilates mit einer gesunden Ernährung und gelegentlichem Krafttraining und anderen Formen von Cardio-Übungen wie Gehen, Schwimmen, Laufen oder Radfahren.

Was sagt die Forschung?

Die bisherigen Forschungsergebnisse zum Thema “Pilates als Mittel zur Gewichtsreduktion” sind nicht eindeutig.

Während einer im Jahr 2017 durchgeführten Studie beobachteten Forscher 37 übergewichtige oder fettleibige Frauen im Alter von 30 bis 50 Jahren. Die Forscher fanden heraus, dass regelmäßiges, acht Wochen langes Pilates-Training sich positiv auf den angestrebten Gewichtsverlust, Hüftumfang und den BMI ausgewirkt hat.

Die Ergebnisse wurden mit einer gleichaltrigen Kontrollgruppe verglichen, die während der 8 Wochen gar kein Training machte.

Eine weitere Studie aus dem Jahr 2015 beobachtete Frauen im Alter von 59 bis 66 Jahren. Es stellte sich heraus, dass 12 Wochen Pilatesübungen keine Veränderung der Körperzusammensetzung (wie z.b. Fettanteil) zur Folge hatten.

Allerdings haben die Teilnehmerinnen die Bauch-, Ober- und Unterschenkelmuskeln signifikant gestärkt.

Die Forscher vermuten, dass sich die Körperzusammensetzung nicht verändert hat, da die Frauen während der Dauer der Studie ihre Ernährung nicht verändert haben.

Es gibt eine weitere Studie aus dem Jahr 2015, die überzeugend belegt hat, dass Pilates für die Behandlung von chronischen Rückenschmerzen und anderen Verletzungen wirksam sein kann.

Wie viele Kalorien verbrennt Pilates?

Die Menge der Kalorien, die man bei Pilates verbrennt, hängt von 2 Faktoren ab: dem aktuellen Gewicht und dem Schwierigkeitsgrad der Übung.

Eine etwa 75 kg schwere Person verbrennt bei einer einstündigen Pilates-Session für Anfänger ungefähr 175 Kalorien. die gleiche Person würde bei einem einstündigen Kurs für Fortgeschrittene etwa 254 Kalorien verbrennen.

Wie bei anderen Sportarten, gilt auch bei Pilates: eine höhere Herzfrequenz sorgt für höhere Verbrennung.

Die goldene Regel besagt: um ein Kilogramm Körpergewicht zu verlieren muss man etwa 7.000 Kalorien verbrennen.

Wenn es Ihr Ziel ist, Gewicht zu verlieren, sollten Sie zusätzlich zu Pilates Cardio-Übungen wie Walken, Laufen oder Radfahren ausprobieren. Eine gesunde Ernährung mit magerem Eiweiß, Vollkornprodukten, Obst und Gemüsehilft zusätzlich, die gesteckten Ziele zu erreichen.

Wie oft pro Woche?

Wenn Sie Pilates-Anfänger sind, versuchen Sie 2 bis 3 Mal pro Woche zu trainieren, um eine optimale Mischung aus Intensität und Belastbarkeit zu erreichen.

Anschließend können Sie Pilates-Kurse für Fortgeschrittene und Kombinationskurse wie Piloxing (Pilates und Boxen) oder Yogalates (Yoga und Pilates) ausprobieren.

Die Kombination von Pilates mit anderen Formen von Cardio-Training und Krafttraining plus einer gesunden Ernährung ist eine wirksame Strategie, um die Muskulatur zu stärken und die gesetzten Ziele bei der Gewichtsabnahme zu erreichen.

Was ist der “Pilates-Effekt”?

Hinter dem Begriff “Pilates-Effekt” verbirgt sich die Annahme, dass regelmäßiges Pilates-Training zu einer verbesserten Körperhaltung und einem besseren Muskeltonus führt.

Das Ergebnis dieses “Effekts” ist, dass es für Außenstehende so aussieht, als ob Sie abgenommen haben. der Gang ist straffer, die gesamte Erscheinung vitaler und energetischer.

Tipps zum Abnehmen

Für eine erfolgreiche Gewichtsabnahme sind zwei Faktoren besonders wichtig: Bewegung und Ernährung.

Gesunde Mahlzeiten, wie das Abnehmen beschleunigen, enthalten mageren Eiweiß, Gemüse, Obst und Vollkornprodukte.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder einen Ernährungsberater, um einen Diätplan für eine gesunde Gewichtsabnahme zu erstellen.

Nehmen Sie sicherheitshalber nie weniger als 1.200 Kalorien pro Tag zu sich.

Fazit

Pilates ist effektiv und erfordert vergleichsweise geringen Kraftaufwands. Regelmäßiges Training kann sowohl beim Muskelaufbau, als auch bei der Verbesserung der Körperhaltung behilflich sein.

Wenn Sie abnehmen möchten, können Sie Pilates in Ihren Wellness-Plan integrieren.

Dabei ist es wichtig, Pilates mit zusätzlichen Cardiotraining zu ergänzen und auf eine gesunde Ernährung zu achten.